Allgemein

Artikelnummer:20-9910-21
ISBN:978-3-903393-03-05

Erscheinungsfolge: j
Erscheinungsdatum: 12/2021

EUR 29,00

Wie geht´s Österreich? 2021

Mit Zahlen und Daten liefert Statistik Austria die Grundlage für eine faktenorientierte öffentliche Debatte, die empirische Forschung und evidenzbasierte Entscheidungen in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft. Für eine umfänglichere Wohlstandsmessung präsentiert „Wie geht’s Österreich?“ seit 2012 eine Vielzahl von Indikatoren zu den Bereichen materieller Wohlstand, Lebensqualität und Umwelt. Die Indikatoren ergänzen das Bruttoinlandsprodukt und tragen so zu einem breiteren Verständnis der Wohlstands- und Fortschrittsentwicklung in Österreich bei.

„Wie geht’s Österreich?“ basiert dabei insbesondere auf den Empfehlungen der Kommission zur Messung der Wirtschaftsleistung und des sozialen Fortschritts unter Beteiligung der Wirtschaftsnobelpreisträger Amartya K. Sen und Joseph E. Stiglitz aus dem Jahr 2009. Damit kann „Wie geht’s Österreich?“ in eine Reihe von Programmen und Initiativen zur umfänglicheren Wohlstandsmessung und zur Erreichung von ökonomischer, ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit eingeordnet werden. Hier zu nennen sind etwa die UN Agenda 2030 mit den Sustainable Development Goals oder auf europäischer Ebene die Strategien Europa 2020 und Agenda 2030. Mit „Wie geht’s Österreich?“ hat Österreich bei der Wohlstandsmessung gemeinsam mit eini-gen anderen Ländern von Beginn an eine Vorreiterrolle eingenommen.

Zudem ist „Wie geht’s Österreich?“ ein Kooperationsprojekt von Statistik Austria mit der Wissenschaft. Während Statistik Austria ein Set von 30 + 1 Schlüsselindikatoren und zahlreichen Zusatzindikatoren präsentiert, bewertet ein Gremium unabhängiger wissenschaftlicher Expertinnen und Experten die lang- und kurzfristigen Verläufe der Schlüsselindikatoren. Dabei werden die Entwicklung und das Niveau der Indikatoren gerade im EU-Vergleich berücksichtigt. Bei der Auswahl der Indikatoren wurden neben den Expertinnen und Experten auch weitere Stakeholder aus Bundesministerien, Forschungseinrichtungen und Interessenvertretungen ein-gebunden. Der vorliegende Bericht basiert auf Daten bis 2020 und kann damit Auswirkungen der COVID-19-Pandemie für das erste Krisenjahr abbilden. Nach Bewältigung der COVID-19 Krise wird es auch in Österreich darum gehen, einen Pfad möglichst umfassender Wohlstandsentwicklung und Nachhaltigkeit anzusteuern. In diesem Zusammenhang kann „Wie geht’s Österreich?“ einen Beitrag zur evidenzbasierten Politikgestaltung leisten.